Anmelden
30.03.2019Junioren D

Junioren D - 9. Meisterschaftsrunde

Wie im letzten Bericht bereits angetönt, erwartete uns in der letzten Meisterschaftsrunde die Herausforderung, in unserer Tabellenhälfte die Spitze zu erreichen.

Das dazu wohl entscheidende Spiel gegen Alterswil war sogleich das erste des Turniertages. Im dritten Spiel in dieser Saison gegen Alterswil waren wir also gezwungen, erstmals gegen diesen Gegner zu punkten, wollten wir den «Rückrundentitel» holen. Man durfte also gespannt sein, wie unsere Mannschaft damit umging.

Es entwickelte sich von Anfang an ein packendes Spiel, ein wahrlicher Spitzenkampf! Beide Teams zeigten ein äusserst gepflegtes und kontrolliertes Spiel, schnelle und schöne Spielzüge waren auf beiden Seiten zu bestaunen. Alterswil ging in der ersten Halbzeit zweimal in Führung, wir blieben aber dran und zur Pause stand es 2:2.

Motiviert bis in die Haarspitzen und mit absolutem Siegeswillen kamen wir aus der Kabine und gingen tatsächlich knapp vier Minuten nach Wiederanpfiff erstmals in Führung. Alterswil war jedoch nicht um eine Antwort verlegen, glich unmittelbar danach aus und erzielte kurz darauf ein weiteres Tor zur 4:3 Führung. Falls es noch eines weiteren Beweises bedurfte, dass unsere Jungs im Verlauf dieser Saison an Spielreife und Selbstvertrauen gewonnen haben, dann lieferten sie diesen eine Minute nach Alterswils Führungstreffer. Völlig entfesselt und mit sensationellem Spiel lagen wir nach zwei Doppelschlägen vermeintlich vorentscheidend mit 7:4 vorne. Alterswil gab nicht auf und kam eine Minute vor Schluss noch bis auf ein Tor heran. Geschickt verteidigend brachten wir aber den verdienten Sieg nach Hause!

Uns war bewusst, dass der Sieg gegen Alterswil zuerst noch mit einem Sieg in Spiel zwei bestätigt werden musste, nur dann konnten wir unser Ziel erreichen. Zweifel kamen in diesem Spiel aber nie auf. Zu überlegen und ausgeglichen traten wir auf. Nach klarer Führung zur Pause kontrollierten wir auch die zweite Halbzeit und siegten ungefährdet mit 14:2.

Besonders erfreulich an diesem Spieltag war, wie ausgeglichen die Mannschaft auftrat. Jeder einzelne Spieler übernahm Verantwortung, zeigte vollen Einsatz und setzte die Vorgaben um. Mit diesen zwei Siegen am letzten Spieltag gelang uns eine überragende Rückrunde. Von acht Spielen gewannen wir deren sieben und verloren nur ein Spiel.

Ein grosses Kompliment an die ganze Mannschaft! Ihr könnt stolz auf euch sein und mit Zuversicht und Freude dem Finalturnier im Cup entgegenfiebern!


Die Trainer Thomas, Urs

Team Sponsoren

Raiffeisen.png