Anmelden
21.10.2018Herren II

Herren II - 3. Meisterschaftsrunde

Nicht etwa eine Weindegustation stand für die zweite Mannschaft in Fully auf dem Programm, sondern die bereits dritte Runde der Unihockeymeisterschaft.

 

Nach der ersten Begegnung des Nachmittags hätten aber insbesondere die sonst so treffsicheren Offensivakteure einen Schluck Alkohol gut vertragen können.

Der überragende Schlussmann der Männerriege Krauchthal und wohl auch das eigene Unvermögen liessen am Ende die Null auf der falschen Seite der Anzeigetafel aufblitzen. Ein fast schon historischer Augenblick, den der eine oder andere Protagonist in seiner Laufbahn wohl zuletzt in der Unihockeyschule erlebt haben durfte. Tja, da bleibt auch dem Spielberichtschreiber nichts anderes übrig als dem Gegner zu der starken Defensivleistung inklusive Shutout zu gratulieren. 
 

In der zweiten Partie kam es dann zum Duell der beiden Aufsteiger.

Apples war trotz acht Punkten Rückstand auf Rang 2 aufgrund des Verzichts von Leader Floorball Marly in die 2. Liga nachgerückt. Die Waadtländer sind mit dem Ligaunterschied noch nicht zurechtgekommen und warten nach wie vor auf den ersten Saisonerfolg. Laufkundschaft sind die Morgetaler gewiss nicht, doch auch gegen Flamatt reichte es am Schluss nicht für Punkte. Unter anderem auch weil die Sense-Unterländer ihre Ladehemmungen überwunden hatten. Fabian Jenny, Stephan Köstinger und Christian Dutly waren es, welche diesmal den Lochball wieder präziser Richtung gegnerischen Schlussmann befördern konnten.

Die Freiburger kamen nach einer zwischenzeitlichen 5:1-Führung im zweiten Umgang zwar noch kurz ins Schwitzen, begruben die Hoffnungen des Gegner dann aber souverän mit einem Tor ins verlassene Gehäuse.
 

Fazit
Am dritten Spieltag stand der Clerc-Truppe bereits die in dieser Spielzeit längste Reise bevor. Im unterwalliser Weinort Fully konnte sich die zweite Mannschaft immerhin zwei wichtige Punkte auf dem Konto gutschreiben lassen.


Bericht: MZ

Team Sponsoren

Bramberg_new.png Wenker_new.png

MR Krauchtal

Telegramm

Charnot Fully. SR: Yann Pichon
Tore: Anzahl Trainings die Mike bislang verpasst hat
Flamatt:
Bourget (T) – Lehmann, Toggweiler, C. Dutly, Lüttge, Zurbriggen, Vonlanthen, Jenny, Köstinger
Bemerkungen: Flamatt ohne: S. Dutly, Berger, Mülhauser, Helfer, Dammann, Marti, Dietz, Zbinden

UHC Chiefs Apples

Telegramm

Charnot Fully. SR: Thomas Gerber
Tore: Jenny (Köstinger) 1:0, C. Dutly (Lehmann) 2:0, Köstinger (Jenny) 3:0, Jenny (Zurbriggen) 4:0, Köstinger (Jenny) 5:1, C. Dutly (Lehmann) 6:3, Jenny (Vonlanthen) 7:4
Flamatt: Bourget (T) – Lehmann, Toggweiler, C. Dutly, Lüttge, Zurbriggen, Vonlanthen, Jenny, Köstinger
Bemerkungen: Flamatt ohne: S. Dutly, Berger, Mülhauser, Helfer, Dammann, Marti, Dietz, Zbinden