Anmelden
02.12.2018Herren III

Herren III - 4. Meisterschaftsrunde

Nach vier Spieltagen scheint sich bei der dritten Mannschaft ein Muster abzuzeichnen. Einer Niederlage im Startspiel, folgt ausnahmslos der Sieg in der zweiten Affiche. Auch am Heimturnier sollte es sich genau so zutragen. Damit schliessen die Flamatter die Vorrunde auf dem akzeptablen vierten Rang ab.
 

Nach zwei Minuten war das Pulver beim Heimteam bereits verschossen. Nach der überraschend frühen 2:1-Führung schlitterte die Mannschaft von Interimscoach Thomas Glauser ungebremst in die höchste Pleite der Saison. Mit vielen Pannen lud man den komplett unterforderten Tabellenführer regelrecht zum Toreschiessen ein. Belp nahm neben einigen schön herausgespielten Treffern natürlich auch die vorgebrachten Gastgeschenke dankend an.

Immerhin müssen sich die Flamatter nicht den Vorwurf der Aufstiegskampfverfälschung gefallen lassen, denn auch beim zweiten Spitzenteam aus Frutigen kamen am Schluss stolze fünfzehn Gegentore zusammen.
 

Ganze drei Spiele Pause galt es zu überbrücken, ehe das zweite Duell gegen das zuletzt formschwache Heimberg in Angriff genommen werden konnte.

Zwar schossen sich die Freiburger bald einmal 2:1 in Front, doch auch diesmal schien dieses Ergebnis kein gutes Omen zu sein. Nach starkem Leistungsabbau der Einheimischen, bogen die Satus Drachen die Partie bis zur Pause plötzlich zu einem 4:6 um.

Mit zwei weiteren Gegentreffern unmittelbar nach dem Seitenwechsel drohte den Flamattern gar ein nicht mehr einholbarer Rückstand. Doch mit viel Moral und einer unfassbaren Steigerung schmolz der Berner Vorsprung immer weiter dahin, bis plötzlich gar ein 10:8 auf der Resultattafel aufleuchtete. Verrückt! Heimberg erwachte kurz vor der Sirene dann doch noch aus dem unerklärlichen Wachkoma. Der Anschluss zum 10:9 sorgte nochmals für eine dramatische Schlussphase, die zum Glück keine Ergebnisänderung mehr einbrachte. Sekunden vor dem Ende kam ein Heimberger tatsächlich im Slot noch brandgefährlich zu einem Torabschluss.


Bericht: MZ

Team Sponsoren

RolliOptik_new.png Streit_new.png

Gürbetal RK Belp

Telegramm

Sporthalle Flamatt, Flamatt. SR: Damien Wiesmann
Tore: Daten nicht vorhanden
Flamatt:
 Zbinden (T), Rupli, Schneiter, Imboden, Glauser, Wyss, Colombo
Bemerkungen: keine

Bern-West

Telegramm

Sporthalle Flamatt, Flamatt. SR: Andrea Zahnd
Tore: Daten nicht vorhanden
Flamatt: Zbinden (T), Rupli, Giot, Schneiter, Imboden, Glauser, Wyss, Colombo
Bemerkungen: keine