Anmelden
03.03.2019Damen

Damen - 9. Meisterschaftsrunde

Am 03.März 2019 haben wir mit unserem Heimturnier die Saison beendet.
 

Mit viel Motivation vor den eigenen Fans spielen zu können, war unser Wille zu siegen überaus gross.

Die Krattigerinnen waren körperlich sehr aktiv. Von ihrem können wollten wir uns jedoch nicht beeindrucken lassen und versuchten sie von unserem Spiel zu überzeugen. Wir kämpften um jeden Ball, gaben nicht auf, jedoch standen wir zu wenig Nahe an ihnen und durch diesen Fehler hatten sie deutlich zu viel Platz um die Abschlüsse zu nehmen. Durch unseren grossen Teamgeist, wie auch der Wille welcher jede von uns stark nach aussen zeigte, gelangen uns die Tore. Dies liessen sich die Gegnerinne nicht gefallen und schossen auch Tor um Tor.

Wir haben oft eine Spielerin im Rücken vergessen oder waren jeweils einen Schritt zu spät an ihr dran. Dies zeigte am Schluss auch das Endresultat. 4:9 zu Gunsten vom UHT Krattigen.

Wir liessen die Köpfe nicht hängen und bereiteten uns hart auf das nächste Spiel vor, denn zumindest bei diesem wollten wir an unserem Heimturnier als Sieger vom Feld und unsere Saison mit einem Sieg abschliessen.
 

Hochmotiviert und voller Energie starteten wir in das zweite Spiel gegen Sierre. Es versprach sich ein aggressives Spiel zu werden, denn unsere Gegnerinnen befanden sich vor dem Spiel auf einem Abstiegsplatz. Der Beginn des Spiels war sehr hart umkämpft. Doch durch unser Publikum welches stark im Rücken stand, gelang uns der rasche Führungstreffer. Das Spiel war aber keines Weges einfach. Die Gegnerinnen standen nahe bei uns und erlaubten uns nicht viel. Es kam zu vielen Zweikämpfen und zu nicht mehr vielen Chancen. Die welschen Gegnerinnen waren uns Konditionell überlegen und dadurch oft früher am Ball.

Natürlich wollten wir nicht ohne Punkte unser Heimturnier abschliessen, deswegen kämpfte jede noch einmal mehr, ging jede noch ein bisschen schneller und härter an den Ball. Durch die harten Kämpfe und das gute Coaching unserer Trainer und den Spielerinnen an der Bande konnten wir in Überzahl noch das 3:4 erzielen und wir strebten danach noch den Ausgleich an. Jedoch gelang Sierre kurz vor Spielende noch der 3:5 Treffer. Somit haben wir leider unser Ziel von mindestens 2 Punkten, an unserem Heimturnier nicht erreicht.

Wir haben aber während der ganzen Saison oft bewiesen, dass sehr viel Wille, Ehrgeiz, Motivation und Zusammenhalt in diesem Team steckt.

Ein Herzliches Dankeschön geht hiermit auch an unsere Trainer Marc Berger und Martin Mülhauser, welche uns durch die ganze Saison stark unterstützt, motiviert und sehr viel neues beigebracht haben. DANKE


Bericht: Cindy

Team Sponsoren

Staub_new.png Five-e_new.png

UHT Krattigen

Tore

0:1 Ste (3vs4)
1:2 Eigentor Krattigen
4:3 Patricia
7:4 Ste (Noemi - 4vs3)

Strafen

Flamatt 1x2 Min
Krattigen Keine

UHC Sierre-Challenge

Tore

0:1 Noemi
3:2 Ste (Noemi)
4:3 Noemi (Patricia - 4vs3)

Strafen

Flamatt Keine
Sierre Keine

Kader

Flamatt mit:

Andrea (T), Anja (T); Ste, Patricia, Noemi, Amanda, Cindy, Flo, Laura, Jenny, Nuria

Flamatt ohne:

Maya, Simone, Nicole, Doris Z., Doris R.