Anmelden
15.09.2019Damen

Damen - Ligacup 1/16-Final

Obwohl die Berner Oberländerinnen als klarer Favorit an den Ligacup 1/16-Final nach Flamatt reisten, bestand für uns eine reelle Chance den angestrebten Exploit zu schaffen und den favorisierten Gegner zu schlagen.
 

Entsprechend konzentriert und top Motiviert starteten wir in die Partie und den Zuschauern präsentierte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Trotzdem gerieten wir durch einen verwandelten Konter früh mit 0:1 in Rückstand, wir liessen uns jedoch davon nicht beeindrucken und erspielten uns auch einige tolle Chancen um den ersten Torerfolg feiern zu können. Leider war es wie verhext und der Ball fand im ersten Drittel nie den Weg in die gegnerischen Maschen. Insgesamt leisteten wir uns im ersten Drittel nicht viele Unkonzentriertheiten, doch die wenigen Minuten reichten BEO um das Score bis zur Pause auf 0:8 zu stellen.

Dank einer Reststrafe durften wir das zweite Drittel in Überzahl beginnen und brachen mit unserem ersten Torerfolg endlich den Bann. Leider war die Freude nur von kurzer Dauer, denn die routinierten Berner Oberländerinnen reagierten umgehend auf den Gegentreffer und zogen anschliessend weiter davon. Während der restlichen Spielzeit im zweiten Drittel suchten wir unser Glück vermehrt in der Offensive und vernachlässigten dabei unsere defensiven Aufgaben. Dies spielte BEO voll in die Karten, sie konterten sich in regelmässigen Abständen gefährlich in unseren Slot und liessen sich dabei nur selten zwei Mal bitten. Bis zur Pause sahen wir uns mit einem unerfreulichen 2:18 Rückstand konfrontiert.

Trotz dem aussichtslosen Rückstand liessen wir die Köpfe nicht hängen und wollten im letzten Umgang noch ein wenig Wiedergutmachung betreiben. Während der letzten zwanzig Minuten versuchten wir jeden Block, jeden Save, jeden gewonnen Zweikampf sowie unsere herausgespielten Torchancen zu feiern und so trotzdem möglichst viel Positives für den bevorstehenden Saisonstart mitzunehmen.

Obwohl am Ende ein brutales Resultat von der Anzeigetafel aufs Spielfeld brannte, dürfen wir optimistisch in die Zukunft blicken. Unser junges Team hat noch viel Luft nach Oben und kann in den kommenden Jahren sein Potential erst noch richtig entfalten. Wichtig ist nun, dass wir die richtigen Schlüsse aus der Partie ziehen und aus den gemachten Fehlern lernen, damit wir für den Saisonstart in zwei Wochen gerüstet sind.

Zum Schluss möchten wir uns bei Nuria und Ändi für den tollen Einsatz und beim Publikum für die tolle Unterstützung bedanken.

Team Sponsoren

Staub_new.png Five-e_new.png

UH BEO

Tore

20' 0:8 Keine Tore

     
20' 1:8 Vanessa
(Patricia - PP)
23' 2:11 Nuria

     
50' 3:25 Patricia
(Vanessa)
51' 4:25 Nuria
(Cindy)

Strafen

Flamatt 1x2 Min
BEO 1x2 Min

Kader

Flamatt mit:

Anja (T), Andrea (T); Nuria, Patricia, Vanessa E.; Noemi, Sarah, Cindy; Amanda, Laura, Florence; Ilena

Flamatt ohne:

Maya, Tamara, Vanessa C.