Anmelden
19.01.2020UHS

UHS - 5. Moskito Challenge

Im neuen Jahr trafen wir uns zur ersten Moskito Challenge Ausgabe in Rossens.

UHC Flamatt-Sense I - ASTA
Mit viel Motivation und Herzblut bestritten wir die erste Partie gegen die Moskitos aus ASTA und konnten schon früh in der Partie das Zepter an uns reissen. Dank Toren von Matteo, Ian und Kylian gingen wir mit 3:0 in Führung, mussten jedoch noch vor der Pause zwei Gegentreffer hinnehmen. Nach der Pause erwischten wir den schlechteren Start und gerieten zum ersten Mal in Rückstand. Trotz viel Ballbesitz und teilweise schönen Passkombinationen vermochten wir nicht, das Resultat entsprechen zu korrigieren. Zu viele Chancen wurden ungenutzt ausgelassen.

Erst im vorletzten Einsatz vermochten wir auszugleichen. Der Torjubel war jedoch so gross, dass wir den prompten Kontern nicht bemerkten und uns erneut im Rückstand befanden. Diesen konnten wir aber glücklicherweise wenige Sekunden später zum verdienten 5:5 Schlussresultat ausgleichen.

UHC Flamatt-Sense I - La Brillaz Blackfire
In der zweiten Partie spielten wir gegen La Brillaz Blackfire. Im Spiel an und für sich zeigte sich in etwa das gleiche Bild. Viel Ballbesitz, viele Torchancen jedoch kaum Tore, die wir zu erzielen vermochten. Die Gegenwehr des Gegners bestand primär aus zwei wohl eher älteren Spielern, welche ihre Mannschaft auch prompt in Führung schossen. Wieder unsere dritte Linie konnte jedoch das Blatt zweimal ausgleichen. Danach befand sich das Spiel auf Messers Schneide. Leider war es die Mannschaft aus La Brillaz, welche mit zwei Toren das Spiel für sich entscheiden konnte. Etwas schade, weil das gegnerische Team offensichtlich gegen Ende der Partie nicht mehr allen Spielern die gleiche Einsatzzeit gewährte. So verloren wir die zweite Partie mit 3:5.

Fazit:
Alles in allem sahen wir aber erneut einen beherzten Auftritt unserer Kleinsten. Die Fortschritte eines jeden jedoch auch als Team sind seit dem Start der Saison im Sommer unverkennbar. An der Chancenauswertung können wir aber definitiv noch etwas arbeiten.

Vielen Dank an unsere Zuschauer, welche die Spieler lautstark positiv unterstützten.
Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe.

 

Bericht: MT

Team Sponsoren

Raiffeisen_new.png