Anmelden
07.11.2021Herren III

Herren III - 3. Meisterschaftsrunde

Hie und da wurde vor der dritten Runde bereits über den möglichen Spitzenkampf gegen Laupen geflachst. Statt zu einem Spitzenduell kommt es nun aber am 21. November im Heimturnier zu einem Aufeinandertreffen im Tabellenkeller. Beide Teams blieben in Riffenmatt unter ihren Erwartungen und wurden auf den dritt- und vierletzten Rang zurückgespült. Die Flamatter ihrerseits unterlagen sowohl Alterswil-St. Antoni (4:8) als auch Le Mouret (5:8). Es ist nach der zuletzt guten Form selbstredend ein kleiner Rückschlag. Im ersten Training nach der Nullerrunden sprachen gleich mehrere Exponenten von Spielen, «die man eigentlich hätte gewinnen müssen». Zudem sei der Lochball oft für den Gegner gesprungen. Auf alle Fälle zeigen die jüngsten Ergebnisse gnadenlos auf, dass für die dritte Mannschaft in sämtlichen Bereichen noch Luft nach oben besteht. Bereits beim Heimturnier bietet sich den Mannen von Ghislain Clerc die ideale Gelegenheit, eine Reaktion zu zeigen.


Bericht:
Marco Zbinden

ASTA II

Tore

  1:1 Dietz
(ohne Assist)
  2:2 Berger
(Giot)
  3:5 Bourget
(ohne Assist)
  4:7 Berger
(Giot)
40' 4:8 Endresultat

Strafen

Flamatt
Avry
  Keine
Keine

Floorball le Mouret

Tore

  1:0 Zesiger
(Berger)
  2:2 Giot
(Berger)
  3:2 Zesiger
(Dietz)
  4:5 Jöhr
(Giot)
  5:8 Zesiger
(ohne Assist)
40' 5:8 Endresultat

Strafen

Flamatt
Mouret
  2x2Min
Keine

Kader

Flamatt mit:

  Rudin / Forster  
Dietz Berger Zesiger
Jöhr Bourget Giot
Clerc   Schaller

Flamatt ohne:

Baechler, Baumann, Colombo, Dammann, Gwerder, Rupli, Wyss, Zbinden, Zurbriggen