Anmelden
20.09.2020Herren I

Herren I - 1. Meisterschaftsrunde

Das erste Turnier der neuen Saison verlief fürs Fanionteam gar nicht nach Wunsch.
 

Das erste Spiel startete wie erwartet: Flamatt machte Druck und überforderte mit ihrem schnellen Offensivspiel die Abwehr der Westschweizern. Schnell erspielte man sich eine 3-Toreführung. Zum Zeitpunkt der Pausensirene war das Skore 5:2.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit dominierte weiterhin der UHC Flamatt-Sense das Geschehen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen – nur gute Abschlüsse und Tore fehlten. Fünf Minuten vor dem Ende agierten die Raports plötzlich aggressiver und es gelang ihnen mehr Druck aufs Flamatter Tor auszuüben. Auch dank Powerplay und 4:3-Situationen. Diese Specialteams nutzten die Raptors gekonnt aus zum Endstand von 6:6.
  

Gegen Nuglar erwartete Flamatt-Sense das gewohnt anstrengende und körperbetonte Spiel. In den ersten 20 Minuten agierten die Teams auf Augenhöhe. Jeweils drei Mal reagierte Flamatt direkt mit einem Tor auf einen Führungstreffer von Nuglar. 3:3 - das logische Skore zur Halbzeit.

Danach schlichen sich bei den Flamatter zu viele Eigenfehler ein. Die Kräfte liessen nach, was sich leider auch auf die Effizienz vor dem gegnerischen Tor auswirkte. Nuglar gewinnt verdient, aber wohl zu hoch, mit 4:9.

Das erste Turnier ist punktemässig eine Enttäuschung. Trotzdem war es ein lehrreicher Sonntagmorgen, welcher dem Team auch aufzeigte, dass noch viel Arbeit vorliegt. Es gilt insbesondere die Automatismen zu finden, da sämtliche Linien gespickt mit neuen Spielern sind. Doch die Anzeichen sind da: Hachen, Köstinger und Zürcher gelangen jeweils das erste Tor in der obersten Liga – Flamatt hüüü!




Bericht: Sandro

Team Sponsoren

Bramberg_new.png Wenker_new.png

Riviera Raptors

Tore

  0:1 A. Baumann
(ohne Assist)
  0:2 Zürcher
(Spicher)
  0:3 A. Baumann
(Studer)
  1:4 A. Baumann
(Studer)
  1:5 Köstinger
(Grossrieder)
20'
2:5 Pause

  3:6 Hachen
(Studer)
40' 6:6 Endresultat

Kader

Gurtner (T);
Studer, A. Baumann, Hachen;
Lehmann, Köstinger, Grossrieder;
Spicher, Zürcher, Dutly;

Ersatz:
Schmid, Remund, Rohrbach

Nuglar United

Tore

  1:1 A. Baumann
(Studer)
  2:2 Spicher
(Dutly)
  3:3 Zürcher
(Grossrieder)
20'
3:3 Pause

  4:9 Hachen
(Zürcher)
40' 4:9 Endresultat

Kader

Gurtner (T);
Studer, A. Baumann, Hachen;
Lehmann, Köstinger, Grossrieder;
Spicher, Zürcher, Dutly;

Ersatz:
Schmid, Remund, Rohrbach