Anmelden
09.12.2020Verein

Verein - Info COVID-19

Info Verein

Liebe Spieler/Innen, geschätzte Eltern, Teamverantwortliche und Funktionäre

Basierend auf den neusten Informationen und Vorgaben des Bundes, Kantons und der Gemeinde folgendes Update zur aktuellen Situation bezüglich Trainingsbetrieb: 

  • Die Gemeinde hat gemäss Information vom 07.12.2020 beschlossen per 10. Dezember die Sporthallen in Wünnewil und Flamatt bis zu den Weihnachtsferien (18. Dezember) für Vereine wieder zu öffnen
  • Während den Weihnachtsferien sind die Hallen der Gemeinde geschlossen
  • Der Bund hat gemäss Information vom 08.12.2020 weitere verschärfte Massnahmen angekündigt, welche voraussichtlich per Samstag 12.12.2020 in Kraft treten
  • Die kantonalen Bestimmungen und Vorgaben zur Durchführung eines Trainingsbetriebes (siehe Infobereiche) sind äusserst strikt. Eine stufengerechte, für die Spieler/Innen wie auch die Teamverantwortlichen mit Spass verbundene und dem Sport förderliche Umsetzung ist dadurch kaum realisierbar und wäre mit einem massiven organisatorischen Aufwand verbunden.

Die Vereinsführung (Vorstand/TK) hat basierend auf obigen Aspekten beschlossen im Zeitraum vor Weihnachten keinen Trainingsbetrieb aufzunehmen.

Als Verein stellen wir die Gesundheit unserer Mitglieder und die Verantwortung gegenüber der Bevölkerung in den Vordergrund und wollen in einer Vorbildfunktion zur Eindämmung der Pandemie beitragen.
Eine jetzige kurzzeitige Aufnahme des Trainingsbetriebes für knapp mehr als eine Woche wäre aus Vereinssicht in Anbetracht der nach wie vor kritischen Fallzahlen und Reproduktionsraten sowie insbesondere der bevorstehenden Festtage nicht verantwortbar.

Die COVID-Situation wird durch die Vereinsführung (Vorstand/TK) laufend verfolgt und eine mögliche Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs basierend auf der allgemeinen Situation und den verordneten Massnahmen von Bund, Kanton, Gemeinde und Verband bewertet. Dabei werden auch immer die durch den Verein verantwortbaren Möglichkeiten in Betracht gezogen.

Sobald die Vereinsführung weitere oder anderweitige Entscheidungen trifft, werden die entsprechenden Teamverantwortlichen und Teams informiert, bis dann gelten die bereits früher kommunizierten Regelungen.

Detaillierte Infos der Gemeinde könnt Ihr den beigelegten Schreiben entnehmen.

Wie geht es weiter?

  • Der Verein wird bei neuen Informationen so rasch wie möglich alle Mitglieder über die Wiederaufnahme des Trainings-/Spielbetriebs informieren
  • Der Trainingsbetrieb unseres Vereins bleibt gemäss Beschluss Vereinsführung aufgrund behördlicher Vorgaben für alle Teams bis auf Weiteres (mindestens bis Anfang/Mitte Januar 2021) eingestellt
    => Eine allfällige Wiederaufnahme wird in jedem Fall durch die Vereinsführung beschlossen und kommuniziert
    => Es ist strikte untersagt die Sporthallen zu betreten oder darin Trainings zu absolvieren! Der Zutritt zu Sporthallen ist nur Funktionären gestattet (z.B. zur Abholung von Material)
  • Individuelles Training (oder individuell in Kleingruppen, ohne Leitung durch den Verein und NICHT in gemeindeeigenen Räumlichkeiten) bleibt nach wie vor erlaubt. Zu beachten sind hierbei die behördlichen Vorgaben (Anzahl Personen, Orte, etc.) auf kantonaler und Bundesebene
  • Der Spielbetrieb von swiss unihockey bleibt für alle Ligen bis min. Anfang Januar 2021 eingestellt
    => Wann in den Breitensportligen der Meisterschaftsbetrieb wieder aufgenommen werden kann ist weiterhin offen. Momentan sind dort Wettkämpfe vom Bundesrat auf unbefristete Zeit nicht erlaubt
    => Aufgrund der kantonalen und vom Verband verordneten Bestimmungen bleibt auch die Moskito Challenge analog swiss unihockey vorläufig eingestellt

 

Vielen Dank für Euer Verständnis und bleibt gesund.

Sportliche Grüsse und frohe Festtage
Vorstand und TK UHC Flamatt-Sense

Infobereiche

swiss unihockey - Informationen rund um das Coronavirus

Staat Freiburg - COVID-19

Staat Freiburg - COVID-19 - Sport und Coronavirus

Info Gemeinde

----Ursprüngliche Nachricht----
Von : `pKauXhP|o/+=34bd]fUAN#WS_$J0R[\k]#[KV=Qc=q0iU|jU#*HSLLM%73=@An'!Gd@T
Datum : 07/12/2020 - 16:17 (MN)
An : `pKauXhP|o/+=34bd]fUAN#WS_$J0R[\k]#[KV=Qc=q0iU|jU#*HSLLM%73=@An'!Gd@T
Betreff : Öffnung gemeindeeigene Räume und Sporthalle

Geschätzte Vereinsvertreterinnen, geschätzte Vereinsvertreter

Im Nachgang zur Pressekonferenz des Bundesrates vom 04. Dezember 2020 hat der Staatsrat Freiburg gleichentags seine neuen Entscheide kommuniziert.

Neben einer Erhöhung der maximalen Anzahl Besucherinnen und Besucher an Gottesdiensten, Trauungen und Taufen, hat er die Wiedereröffnung von Restaurants per 10. Dezember 2020 beschlossen. Der Gemeinderat hat entsprechend entschieden, seine getroffenen Massnahmen ebenfalls zu lockern und auf dieses Datum hin, die Sporthallen Wünnewil und Flamatt wieder zu öffnen und sportliche Aktivitäten gemäss geltender Verordnung des Kantons (Verbot von Sportarten mit Körperkontakt) wieder zuzulassen. Selbstverständlich müssen jene Vereine, welche von den Lokalen Gebrauch machen, über ein eigenes Schutzkonzept verfügen und zeichnen auch für dessen Umsetzung verantwortlich.

Ebenfalls stehen die gemeindeeigenen Räumlichkeiten, wie Gemeindesaal und Medienzimmer, den Ortsvereinen und Ortsparteien wieder für Vorstandssitzungen zur Verfügung.

Der Gemeinderat hofft mit diesen Lockerungen dienen zu können und wünscht Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit und fröhliche Weihnachtstage.

Freundliche Grüsse

Jérôme Clerc

______________________________                                   

Gemeinde Wünnewil-Flamatt

Jérôme Clerc
Gemeindeschreiber
Dorfstrasse 22
3184 Wünnewil

Tel: 026 497 57 00
www.wuennewil-flamatt.ch
`pKauXhP|o/+=34bd]fUAN#WS_$J0R[\k]#[KV=Qc=q0iU|jU#*HSLLM%73=@An'!Gd@T

 

100er-Club

Logo_100_Club.png

100er-Club