Anmelden
16.10.2022Frauen

Frauen - 2. Meisterschaftsrunde

Am zweiten Matchtag waren die 4 Punkte als Ziel gesteckt und das wollte man auf jeden Fall erreichen. Etwas Kopfzerbrechen machten uns die Erinnerungen an die Halle, da wir in dieser Halle letztes Jahr sehr vom Verletzungspech gezeichnet wurden.
 

Der erste Match des Tages fand gegen die Heimmannschaft UHC W.W. Schüpfen-Busswil statt. Das Spiel startete für uns bereits von Anfang an sehr gut und die Damen fanden gut ins Spiel. So konnte schon in den ersten Minuten die Führung auf 3:0 ausgebaut werden. Mit weiteren guten Passspielen und Einzelläufen konnten drei weitere Tore erzielt werden. Leider musste kurz vor der Pause ein unglücklich abgelenkter Gegentreffer hingenommen werden. So stand es in der Pause 6:1 für Flamatt, was aber dem positiven Spielgefühl keinen Dämpfer versetzte.
 
Nach der Pause ging man nicht mehr mit ganz so viel Energie und Willen aufs Feld, da die erste Halbzeit doch etwas anstrengender war als das Resultat vermuten lässt. Trotzdem kämpfte man weiter und konnte nochmals 2 Tore erzielen. So war das Schlussresultat ein souveränes 8:1 für Flamatt.
 

 

Der zweite Match des Tages wurde gegen den Unihockey Club Glâne gespielt. Auch dieser Gegner war kein Unbekannter. Die Mannschaft setzt sich unter anderen aus dem ehemaligen Gegner Chapelle zusammen und ist für sein körperliches Spiel bekannt. Wir stellten uns darauf ein und versuchten, möglichst oft den Ball laufen zu lassen, da sie auch eine Linie weniger waren. Dies zeigte bald Wirkung und den Flamatterinnen wurde viel Platz in der eigenen Hälfte gelassen. Das erste Tor erzielten die Gegnerinnen für uns mit einem Eigentor. Bis zur Pause konnten von unserer Seite noch zwei Treffer angehängt werden.
 
Nach der Pause traf uns leider wie im Vorjahr wieder das Verletzungspech. Nach einem Zusammenprall blieb eine Spielerin verletzt auf dem Boden. Nach einem längeren Unterbruch wurde die Partie mit einem Penalty für die Gegnerinnen fortgesetzt. Trotz einer soliden Leistung des Goalies konnte der Ball in unserem Netz versenkt werden. Das wollten die Damen nicht auf sich sitzen lassen und kämpften bis zum Schluss. Mit viel Willen und Engagement konnten so noch drei Tore erzielt werden und das Spiel wird deutlich mit 7:1 gewonnen.

Somit war das Ziel und die 4 Punkte für diesen Sonntag erreicht. Wir wünschen unserer verletzten Mitspielerin gute Besserung. Die nächste Meisterschaftsrunde findet am 30.10.2022 in Apples VD statt.

Team Sponsoren

Staub_new.png Five-e_new.png

UHC W.W. Schüpfen-Busswil

Tore:

01'

0:1

Vanessa
(Nuria)
02'

0:2

Steffi
(Lara)
04'

0:3

Lara
(Steffi)
13'

0:4

Anja
(ohne Assist)
16'
 
0:5
 
Lara
(Steffi)
18'

0:6

Ronja
(ohne Assist)
20'

1:6

Pause

25'

1:7

Lara
(ohne Assist)
32'

1:8

Vanessa
(Nuria)
40' 1:8 Endresultat


Strafen:

Flamatt
Schüpfen
Keine
Keine

Unihockeyclub Glâne

Tore:

10'
 
0:1
 
Eigentor
 
15'
 
0:2
 
Ronja
(ohne Assist)
18'
 
0:3
 
Laura
(Vanessa)
20'

0:3

Pause

22'

0:4

Lara
(ohne Assist)
28'

1:5

Vanessa
(ohne Assist)
29'

1:6

Lara
(Steffi)
39'
 
1:7
 
Vanessa
(Ayla)
40' 1:7 Endresultat


Strafen:

Flamatt
Glâne
Keine
Keine

Kader

Flamatt mit:

  Nadine  
Vanessa Nuria Laura
Alessia Lara Steffi
Anja Ronja Sofia
  Ayla  


Flamatt ohne:

Catherine, Maude, Nadine M., Flo