Anmelden
28.11.2021Herren I

Herren I - 5. Meisterschaftsrunde

Die Geschichte gegen den Tabellenzweiten ist schnell erzählt. Die Flamatter konnten einfache Vorgaben, trotz mehrmaligem Ermahnen des Spielerrates, nicht umsetzen. Zwar wurde konsequent mit Ballbesitz gewechselt, aber das Defensivsystem wurde nicht nach Wunsch gespielt. Nuglar wusste dies eiskalt auszunutzen. Die Flamatter waren immer wieder einen Schritt zu spät und kassierten Tor um Tor mit 2:1 oder 3:2 Gegenstössen. Vorne liess man sich übertölpeln in 1:1 Situationen – Nuglar zeigte kein Erbarmen und spielte ihr Spiel zu Ende. Am Schluss ein klares Resultat. Schlecht gespielt. Starker Gegner. Keine Chance.

 

Hier sieht das Resultat unausgeglichener aus, als der Match effektiv war. Nach der deutlichen Niederlage gegen Nuglar, wollten die Flamatter reagieren. Es zeigte sich, dass das Spielsystem von Köniz (ein Art Steuersystem mit Raumdeckung), den Flamattern entgegenkommt. Wenn so gespielt werden kann wie im Training gegen eine Raumdeckung und nicht gegen eine enge Manndeckung, konnten sich die Sensetaler besser entfalten. Schnell waren die Könizer mit 3:0 in Führung. Das Herren 1 von Flamatt konnte aber reagieren und so war es kurz nach der Pause sogar 4:4 ausgeglichen. Köniz stand weiterhin hoch, versuchte die Verteidigung von Flamatt aus dem Konzept zu bringen. Was teils gelang, aber häufig auch zu Kontern führte. Beim Stand von 4:7 aus Flamatter Sicht, entschied man sich auf 4:3 umzustellen. Leider gelang hier nicht mehr all zu viel und Köniz traf noch das eine oder andere Mal in das leere Tor.


Fazit:
Die Flamatter konnten im zweiten Spiel des Tages reagieren. Eine gute Leistung, bei welcher der eine oder andere Spieler die erhofften positiven Momente gewinnen konnten. Es gilt dort anzusetzen und befreit aufzuspielen. Auch gerade weil beim nächsten Turnier (sofern die Pandemie dies möchte) die Flamatter wieder auf Köniz treffen.


Bericht:
Michael Remund

UHC Nuglar United

Tore



5:1

Zürcher
(ohne Assist)


9:2

Zürcher
(S. Dutly)
40' 13:2 Endresultat

Strafen

Flamatt
Kappelen
Keine
Keine

Floorball Köniz III

Tore



1:3

Dammann
(Remund)


2:4

Eichenberger
(ohne Assist)


3:4

Eichenberger
(ohne Assist)
  4:4 Lehmann
(Studer)
40'

4:11

Endresultat

Strafen

Flamatt
Jongny
Keine
Keine

Kader

Flamatt mit:

  Fuhrer  
Zürcher Mäder S. Dutly
Eichenberger Studer Lehmann
Dammann Schmid Remund
  Rohrbach  

Flamatt ohne:

Gurtner, A. Baumann, R. Baumann, S. Baumann, C. Dutly, Egli, Grossrieder