Anmelden
18.10.2020Damen

Damen - 2. Meisterschaftsrunde

Für das Damenteam des UHC Flamatt-Sense war die 2. Meisterschaftsrunde der Saison 2020/21 rekordverdächtig. Grund dafür ist nicht etwa die Trefferquote oder die Anzahl Strafen. Als Coach Bärgi vor dem ersten Spiel in der Kabine seine Ansprache hielt, blickten ihm 32 Augen entgegen. Ja richtig überlegt, 15 Spielerinnen + 1 Goalie waren heiss auf den Spitzenkampf gegen Krattigen. Ein Kader von der Grösse, wie es sich das Damenteam von Flamatt über Jahre nur erträumen konnte. Das Heimteam sollte den trotz Corona, teils sogar aus Chur, angereisten Zuschauern einen spektakulären Auftritt bieten. Ziel war es, das System mit dem individuellen Können und Potenzial jeder Spielerin im Kollektiv auf das Feld zu bringen. Der Plan stand also, an der Ausführung haperte es, vor allem im zweiten Spiel, ein wenig.

 

Voller Motivation aber auch mit gebürtigem Respekt startete das junge Team mit geballter Frauen-Power in den Spitzenkampf gegen Krattigen. Mit drei Linien gelang es, einen Spielfluss herzustellen und die Gegnerinnen mit Druck zu Fehler zu zwingen. Durch das Kontrollieren und die saubere Ausführung unseres Systems hatten die Gegnerinnen keine grossen Möglichkeiten ins Spiel zu finden. Darauf reagierten sie schnell mit vier Feldspielerinnen, doch auch dies brachte den Bernerinnen keinen Torerfolg. So stand zur Pause 6:1 für das dominierende Heimteam. Während der zweiten Halbzeit lag die Steuerung eher beim anderen Team. Da Krattigen praktisch während den vollen 20 Minuten mit vier Feldspielerinnen und ohne Torfrau agierten, kontrollierten sie weitgehend das Geschehen. Dank der schlechten Trefferqote von ihrer Seite und unserer guten Deckarbeit, gelang ihnen über längere Zeit kein Torerfolg. Wir hingegen erspielten uns das 7:1. Wegen zwei Deckfehlern gelangen den Gegnerinnen dann doch noch zwei Treffer in kurzer Zeit. Doch auch die kurze Schwäche-Phase überstanden wir ohne weitere Konsequenzen. Im Gegenteil, als Reaktion erspielten wir bis zum Spielende noch drei weitere Tore. So standen wir mit einem 10:3 auf der Anzeigetafel und als klarer Sieger auf dem Feld.

 

Der vermeintlich stärkere Gegner war bezwungen, die Anspannung etwas abgefallen und so das Team aus Wohlen ein wenig unterschätzt. So waren wir doch ziemlich überrascht, als die Gegnerinnen dicht an der Frau standen und sie uns weder Platz zum Auslösen noch freien Raum für Abschüsse liessen. Trotz den Startschwierigkeiten konnten wir uns mit einem Weitschuss die Führung sichern. Doch das liess sich das ebenfalls grosse Kader von Wohlen nicht gefallen, mit zwei Toren doppelten sie nach und übernahmen die Führung. Dank eines weiteren Treffers unseres Topscorers mit der Nummer Acht konnten wir mit einem 2:2 in die Pause gehen. Doch auch in der zweiten Spielhälfte fand das Team nie wirklich einen Rhythmus und so glich das Spiel weiterhin eher einem Ping-Pong Match. Als es dann kurz vor Schluss 3:5 stand, hatten wir bereits auf zwei Linien umgestellt. Doch auch dies brachte uns nicht die erwünschten Treffer. Als wir dann auf 4vs3 umstellten gelang uns immerhin noch das vierte Tor und damit der Anschlusstreffer. Wie es kommen musste, wurde kurz vor Schluss noch ein Penalty gegen uns gepfiffen - dieser brach uns dann endgültig das Genick. So mussten wir im vierten Spiel mit 4:6 die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Ein besonderes Lob gebührt Anja. Dank ihrer herausragenden Leistung im Tor hielt sie uns immer wieder im Spiel und konnte in beiden Games durch ihren konstanten Einsatz überzeugen.

 

Bericht: N. Schrag

Team Sponsoren

Staub_new.png Five-e_new.png

UHT Krattigen

Tore

  0:1 Vanessa E.
(ohne Assist)
  0:2 Patricia
(Ronja)
  0:3 Mara
(Amanda)
  1:4 Vanessa E.
(Nuria)
  1:5 Lara
(ohne Assist)
  1:6 Nuria
(Vanessa E.)
20' 1:6 Pause

  1:7 Vanessa E.
(ohne Assist)
  3:8 Vanessa E.
(ohne Assist)
  3:9 Noemi
(ohne Assist)
  3:10 Vanessa E.
(Nuria)
40' 3:10 Endresultat

Strafen

Flamatt Keine
Krattigen Keine

UHT TV Wohlen

Tore

  1:0 Lara
(Amanda)
  2:2 Vanessa E.
(Laura)
20'
2:2 Pause

  3:3 Vanessa E.
(Laura)
  4:5 Vanessa E.
(Lara - 4vs3)
40' 4:6 Endresultat

Strafen

Flamatt Keine
Wohlen Keine

Kader

Flamatt mit:

Anja (T);
Nuria, Vanessa E., Laura;
Amanda, Mara, Lara;
Noemi, Ronja, Patricia;
Steffi, Ayla, Ariane;
Tamara, Vanessa C., Florence;